Madagaskar - Vom Hochland an die Küste per Rad

Madagaskar ist ein geheimnisvolles Land. Von den großen Touristenströmen ignoriert, bietet es dem Besucher eine enorme Vielfalt an Landschaften und eine ganz eigene Fauna und Flora. Wer Madagaskar auf ruhige und intensive Art erleben will, für den ist diese Radreise vom Hochland an die Küste genau das Richtige. Durch die langsame Fortbewegung und das offene Verkehrsmittel ist man der Bevölkerung wesentlich näher und kann so das Land noch intensiver erleben. Wem die Etappen zu lang sind, kann unterwegs in das Begleitfahrzeug umsteigen, oder auch gerne längere Distanzen radeln.

Diese Reise dauert 16 Tage, davon fahren Sie an acht Tagen auf dem Fahrrad. Von der Hauptstadt Antananarivo 580 km bis zur Sudwestküste Madagaskars und schließlich bis zur Ifaty Strand. Die Route führt durch die Dörfer der madagassischen Hochebene und durch die Steppe bis an die Küste am Kanal von Mozambik. Sie erleben die Bevölkerung bei der Arbeit auf den Reisfeldern und sehen Plantagen mit tropischen Früchten. Dazu die magische Tier- und Pflanzenwelt Madagaskars. Sie fahren meist auf geteerter Straße aber auch auf nicht geteerten Nebenstraßen und unbefestigten Feld- und Waldwegen. Es ist ein wirklich ein unvergessliches Erlebnis.

Bei GO and FLY für diese Reise nzuständig ist Dieter Rosenbusch, T 0345 - 2100514

UNat

Wenn Sie sich für diese Reise interessieren, dann schreiben Sie uns:

6-15 16t 17h deutsch

Reiseverlauf

Für mehr Details klicken Sie auf einen Reiseverlauf.

1. Tag: Ankunft in Antananarivo :

2. Tag: Antananarivo – Antsirabe (ca. 16 km) :

3. Tag Antsirabe – Lac Andraikiba – Lac Tritriva – Betafo (ca. 59 km) :

4. Tag: Antsirabe – Ambositra (ca. 95 km) :

5. Tag: Ambositra – Ranomafana (ca. 64 km) :

6. Tag: Ranomafana Nationalpark :

7. Tag: Ranomafana – Sahambavy (ca. 44 km) :

8. Tag: Sahambavy – Ambalavao (ca. 80 km) :

9. Tag: Ambalavao – Anja, dorfgemeinschaftlicher Park – Tsaranoro (ca. 54 km) :

10. Tag: Andringitra Massiv und Gebirge :

11. Tag: Tsaranoro – Ranohira (ca. 80 km) :

12. Tag: Rad fahren und wandern im Isalo Massiv und Region (ca. 40 km) :

13. Tag: Ranohira – Toliara – Ifaty – Madiorano – Ambohimailaka (ca. 38 km) :

14.-15. Tag: Ifaty-Madiorano-Ambohimailaka :

16. Tag: Ifaty – Toliara – Antananarivo :

Termine und Preise

24.03.2018 - 08.04.2018 2290,-€
14.04.2018 - 29.04.2018 2290,-€
05.05.2018 - 20.05.2018 2290,-€
19.05.2018 - 03.06.2018 2290,-€
02.06.2018 - 17.06.2018 2290,-€
16.06.2018 - 01.07.2018 2290,-€
30.06.2018 - 15.07.2018 2290,-€
14.07.2018 - 29.07.2018 2290,-€
28.07.2018 - 12.08.2018 2290,-€
11.08.2018 - 26.08.2018 2290,-€
25.08.2018 - 09.09.2018 2290,-€
08.09.2018 - 23.09.2018 2290,-€
22.09.2018 - 07.10.2018 2.290,-€
29.09.2018 - 14.10.2018 2.290,-€
06.10.2018 - 21.10.2018 2.290,-€
13.10.2018 - 28.10.2018 2.290,-€
20.10.2018 - 04.11.2018 2.290,-€
27.10.2018 - 11.11.2018 2.290,-€

mehr ...

Leistungen

  • Deutsch sprechende Reiseleitung auf dem Rad, Tag 1 – 13
  • Roadbook
  • Übernachtung im Doppelzimmer in den angegebenen oder ähnlichen Hotels, mit Dusche und WC
  • Vollpension Tag 2 – 13, Frühstück Tag 14 – 16
  • Mineralwasser während der Radtour, (an Tagen an denen mit dem Rad gefahren wird)
  • Alle benötigten Fahrzeuge, alle Transfers,
  • Örtliche Führer, Mechaniker (ab sechs Radfahrern)
  • Eintritts- und Führungsgelder in den Parks

nicht im Preis enthaltene Leistungen:

  • Internationaler Flug (ca. 1.100 Euro)
  • Inlandflug Toliara – Antananarivo (ca. 250 Euro)
  • Andere Getränke und Mahlzeiten (ca. 5-8 Euro / Mahlzeit inkl. Getränke)
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Radmiete 190 Euro

mehr ...

Fragen und Antworten

Es gibt noch keine häufig gestellten Fragen.

Diese Reisen könnte Sie auch interessieren

Ostafrika vom Luangwa Nationalpark zum Malawisee

Afrikanischer Kulturreichtum sowie warmherzige und freundliche Menschen erwarten uns hier. Traumhafte Landschaften wie das Tafelberg-Plateau von Zomba, die über 3.000 Meter hohen Mulanje-Berge und natürlich den Malawisee genießen wir in vollen Zügen. Ein Safari-Abstecher nach Sambia, um dem Wildreichtum des Luangwa-Nationalparks ...

#Wandern
#Foto & Natur
#Tierbeobachtungen

5-12

15t

8h

Aktiv durch das ostafrikanische Rift Valley

Auf dieser Reise führen wir Sie aktiv und auf abgelegenen Routen entlang des Afrikanischen Grabenbruchs. Statt langer Fahrtage im Auto unternehmen Sie zahlreiche Wanderungen und ausgiebige Fahrradtouren. Sie erleben so die spektakulären Landschaften hautnah und haben spannende Begegnungen mit Menschen am Wegesrand sowie mit der ...

#Radreise
#Trekking
#Tierbeobachtungen

3-12

15t

14h

MTB Madagaskar - Dschungel, Lemuren und Inselparadies

Der Osten Madagaskars ist ein Tropenparadies: Im Gegensatz zum kargen Hochland dominiert hier üppig grüne Vegetation mit Primärurwäldern, weiten Plantagen mit exotischen Früchten, Reisterrassen und Bambuswald. Kleine Dörfer säumen immer wieder Ihren Weg und es bleibt Zeit für Begegnungen mit den überaus liebenswürdigen ...

#Radreise

6-14

15t

12h