5 Tage Paddeltour auf der Peene

Sie wollten schon immer mal in urwüchsiger Natur ohne Schleusen, mit nur geringer Strömung paddeln? Dann sind Sie hier genau richtig!

Die außergewöhnliche Lage der Kanustation bietet Ihnen einen hervorragenden Ausgangspunkt für Ihre Kanutouren. Wer Ruhe und Natur liebt, und seinen Urlaub fernab von Lärm, Hast und Massentourismus genießen möchte, ist hier an der Peene genau richtig und herzlich willkommen. Es stehen Canadier, Kajaks und Seekajaks namhafter Hersteller für Ihre Unternehmungen zur Verfügung. Paddelerfahrung ist nicht notwendig.

Weltvergessenheit erpaddeln auf der Peene. Alle Zeit und Ruhe der Welt sorgen für ein unvergessliches Natur-Erleben. Entstanden während der letzten Eiszeit, bildet die Peene eine urwüchsige und einmalige Flusslandschaft. Zwischen Kummerower See und Usedom windet sich der Fluss, an dem Biber, Seeadler und Eisvögel zu Hause sind, über insgesamt 90 km durch Niedermoore, Bruchwälder und Flussauen.  Wehre, Stromschnellen und Umtragestellen sucht man hier vergebens. Da der Fluss auf der gesamten Länge nur ein geringes Gefälle von knapp 30 cm aufweist, ist die Peene ein ideales Terrain für Jedermann.
Die Tour gestalten Sie individuell nach umfassender Einweisung und einem empfohlenen Plan, den Sie jederzeit mit der Kanustation abstimmen können. Sie übernachten an idyllisch gelegenen Wasserwanderrastplätzen direkt am Fluss, wo Sie Ihre Zelte aufbauen. Bei der Hotelvariante sind Sie in zwei verschiedenen Hotels oder Pensionen untergebracht, die sich um die Transferfahrten kümmern.

Bei GO and FLY für diese Reise zuständig: Dieter Rosenbusch T 0345-2100514

SCHU

Wenn Sie sich für diese Reise interessieren, dann schreiben Sie uns:

6 5t 0h deutsch

Reiseverlauf

Für mehr Details klicken Sie auf einen Reiseverlauf.

1. Tag Individuelle Anreise. :

2. Tag Auf dem Achterwasser nach Lassan Paddelstrecke ca. 16 km :

3.Tag Auf nach Wolgast Paddelstrecke ca. 15 km :

4. Tag Zum Fischerdorf Freest Paddelstrecke ca. 14 km :

5. Tag Heimfahrt :

Termine und Preise

27.08.2018 - 31.08.2018 599,-€ Hotelvariante
25.06.2018 - 29.06.2018 419,-€ Zeltvariante
27.08.2018 - 31.08.2018 419,-€ Zeltvariante
04.06.2018 - 08.06.2018 599,-€ Hotelvariante
25.06.2018 - 29.06.2019 599,-€ Hotelvariante
04.06.2018 - 08.06.2018 419,-€ Zeltvariante

Leistungen

Ab/an Anklam

Transfer zum Startpunkt

Stellung von 2-4-Personen-Canadier inkl. Paddel, Schwimmweste und wasserdichter Packtonne bzw. Packsack pro Person

4 Übernachtungen auf Wasserwanderrastplätzen (mit Du/WC, überwiegend mit Feuerstelle), ohne Verpflegung bzw. 4 Übernachtungen in Hotel/Pension im DZ mit Du/WC inkl. Frühstück und Lunchpaket

Begrüßungsessen im Landgasthof Trittelwitz (2. Tag)

Stellung von Zelt- und Kochausrüstung (Zeltvariante)

Paddelschule und Einweisung zu Beginn der Tour

Kompetenter Ansprechpartner während der Tour

Rückholservice bei schlechtem Wetter

mehr ...

Fragen und Antworten

Welche Anforderungen werden gestellt?
Schwimmkenntnisse; Teamgeist; Mithilfe bei anfallenden Tätigkeiten; Mindestalter: 6 Jahre.

Diese Reisen könnte Sie auch interessieren

Kreativ sein in Ostfriesland- 6 Tage

Entdecken Sie Ostfriesland ganz für sich. Und entdecken Sie Ihre Fähigkeiten. Das richtige Malen mit Bleistiften und Fineliner, Aquarell oder Acrylfarbe, ganz egal was Ihnen besser liegt. In Ostfriesland werden Maler(ische)-Träume wahr. Lassen Sie sich von einzigartigen und unglaublich schönen Motiven begeistern. Lernen Sie Haltung ...

#Kloster & Hobby
#Gesundheit

3-10

6t

0h

Nordisch Frisch - der Ostseefjord Schlei

Leuchtend gelbe Rapsfelder im Frühling, sattgrüne Wälder und Wiesen und das tiefe Blau der Schlei, dazu reizvolle Städte, malerische Dörfer und ruhige Radwege durch eine herrliche Natur – die Region rund um den Ostseefjord Schlei lässt Radfahrerherzen eindeutig höherschlagen. Genießen Sie nordisches Lebensgefühl an ...

#Radreise

0

8t

0h

Zwischen Rhein und Maas - der Niederrhein

Kennen Sie das schöne Land zwischen Rhein und Maas, die Region Niederrhein? Die Flache und abwechslungsreiche Landschaft an der niederländischen Grenze genießt bei Radfahrern einen ausgezeichneten Ruf. Knorrige Kopfweiden und schnurgerade Pappelaleen wechseln sich mit Grünen Wäldern und weiten Heideflächen ab, dazwischen liegen ...

#Radreise

0

7t

0h