Aktiv durch das ostafrikanische Rift Valley

Auf dieser Reise führen wir Sie aktiv und auf abgelegenen Routen entlang des Afrikanischen Grabenbruchs. Statt langer Fahrtage im Auto unternehmen Sie zahlreiche Wanderungen und ausgiebige Fahrradtouren. Sie erleben so die spektakulären Landschaften hautnah und haben spannende Begegnungen mit Menschen am Wegesrand sowie mit der afrikanischen Tierwelt.

Zu Fuß entlang des Kivu-Sees zu Berggorillas

Ihre Reise beginnt am mystischen Kivu-See in Ruanda. Sie wandern durch das Hinterland, vorbei an Teeplantagen, am Seeufer entlang sowie tief in den dichten Bergregenwald hinein. Die acht Schlote der teilweise aktiven Virunga-Vulkane sind die Kulisse der Wanderetappen. Wenn Sie möchten, können Sie einen der Vulkane besteigen. (Wander-)Höhepunkt ist ein Besuch bei den seltenen Berggorillas (optional in zwei verschiedenen Nationalparks möglich). Der Moment, in dem Sie Auge in Auge diesen eindrucksvollen Tieren gegenüberstehen, ist wahrhaft bewegend.

Fahrradtouren auf abgelegenen Pfaden

Mit modernen Trekkingrädern geht es schließlich zum Victoriasee. Auf den verkehrsarmen Naturwegen in leicht hügeligem Gelände können Sie die Räder gut rollen lassen. Auftakt der Radtour ist eine Fahrrad-Safari im Lake-Mburo-Nationalpark: Hinter jeder Biegung können sich Zebras, Büffel oder Giraffen zeigen. An den folgenden zwei Tagen führen wir Sie durch das ländliche Uganda.  Bananen, Ananas, Süßkartoffeln, Kaffee und Avocados wachsen am Wegesrand. In den Dörfern ist Ihr Besuch eine willkommene Abwechslung.

Komfort darf natürlich nicht fehlen

Ihr Ziel sind die Ssese-Inseln, wo Sie am tropischen Strand die verdiente Erholung finden. Aber auch unterwegs ist uns Komfort wichtig. Täglich erwarten Sie gemütliche Unterkünfte und ein leckeres Abendessen.

Bei GO and FLY für diese Reise zuständig ist Dieter Rosenbusch, T 0345 - 2100514

Schu

Wenn Sie sich für diese Reise interessieren, dann schreiben Sie uns:

3-12 15t 14h deutsch

Reiseverlauf

Für mehr Details klicken Sie auf einen Reiseverlauf.

1. Tag: Anreise nach Kigali :

2. Tag: Durch das „Land der tausend Hügel“ nach Kibuyé :

3. Tag: Fahrt auf dem Kivu-See :

4. Tag: Optionale Aktivitäten im und rund um den Vulkan-Nationalpark. :

5. Tag: Bootsfahrt auf dem Mutanda See :

6. Tag: Optionales Highlight: Gorilla Tracking :

7. Tag: Wanderung durch den Bwindi Impenetrable Forest :

8. Tag: Baumlöwen im Ishasha-Sektor – Queen Elisabeth Nationalpark :

9. Tag: Schimpansen Tracking und Bootsfahrt – Queen Elizabeth Nationalpark :

10. Tag: Fahrt zum Lake-Mburo NP :

11. Tag: Mit dem Rad durch den Lake-Mburo-NP bis Lyantonde :

12. Tag: Mit dem Rad zum Lake Nabugabo :

13. Tag: Erholung am See, Überfahrt zur Insel Bugala :

14. Tag: Fähre nach Entebbe, individueller Rückflug :

15. Tag: Ankunft in Deutschland :

Termine und Preise

27.01.2019 - 10.02.2019 3450,-€
25.02.2018 - 11.03.2018 3450,-€
12.08.2018 - 26.08.2018 3450,-€
17.02.2019 - 03.03.2019 3450,-€
15.07.2018 - 29.07.2018 3450,-€
21.10.2018 - 04.11.2018 3450,-€
23.12.2018 - 06.01.2019 3450,-€

Leistungen

  • Ab Kigali/an Entebbe inkl. Flughafentransfer
  • Alle Transfers lt. Programm
  • Fähre Bukakata–Ssese Islands–Entebbe
  • Rundreise in Allrad-Minibussen mit Aufstelldach
  • 9 Übernachtungen im Hotel und 1 Übernachtung in feststehenden Zelten im Doppelzimmer mit Dusche/WC, 3 Übernachtungen in geräumigen Zelten mit 2 festen Betten und Gemeinschaftsbad, Tageszimmer am Abreisetag (nicht privat)
  • 12x Vollpension, 1x Frühstück, 1x Mittagessen
  • RA-CO-Trekkingrad (Rahmengröße Herren 490 – 645 mm, Damen 420 – 570 mm) inkl. Radreparaturservice, Gepäcktasche und Helm
  • Durchgehender Gepäcktransport
  • 2 Liter Mineralwasser pro Tag/Person
  • Nationalparkgebühren und Eintritte lt. Programm
  • Safaris: 1 Schimpansen-Tracking, 1 Bootssafari, 3 Pirschfahrten
  • weitere Aktivitäten: 4 geführte Wanderungen, 3 Fahrradtouren, 2 Bootstouren
  • Englisch sprechender Fahrer
  • Bei 3 bis 6 Personen: örtliche, Englisch sprechende Reiseleitung
  • ab 7 Personen: Deutsch sprechende Reiseleitung

zusätzlich buchbare Leistungen:

  • Flug ab/an Deutschland nach Kigali/von Entebbe (ab € 750,– inkl. Tax bei uns buchbar)
  • Rail&Fly ab allen dt. Bahnhöfen (€ 75,–)
  • Einzelzimmer-Zuschlag: € 370,-
  • Gorilla-Trekking (im Bwindi-NP: US$ 600, im Volcano-NP: US$ 1500,-), Stand: 08.05.2017
  • Weitere optionale Ausflüge (vor allem im Volcanco-NP, bspw: Wanderung zum Grab von Dian Fossey: US$ 75,-; Gold-Meerkatzen-Trekking: US$ 100,-; Wanderung um den Lake Ruhando: US$ 20). Die Ausflüge können vor Ort direkt hinzugebucht werden. Für die Ausflüge im Volcanoe NP (Gorilla Tracking und Meerkatzentracking) werden verschiedene Fahrzeuge eingesetzt, die dazugemietet werden müssen. Die Kosten für die Fahrzeug-Miete hängen von der Gruppengröße ab und betragen US$25 bis US$100,- pro Person. Wer sich für das Meerkatzen Tracking im Volcanoe NP entscheidet, sollte seinen Wunsch zu Beginn der Reise dem Reiseleiter mitteilen

nicht im Preis enthaltene Leistungen:

  • internationale Fluganreise
  • East African Tourist Visa (US$100,- gültig für beide Länder) oder Einzelvisa für Ruanda (US$ 30,-) und Uganda (US$ 50,-)
  • Weitere optionale Ausflüge
  • Trinkgelder (ca. US$ 50-70,- pro Person)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke

mehr ...

Fragen und Antworten

Benötige ich ein Visum?
Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen für Ruanda und Uganda ein Visum. Neben einem 6 Monate gültigen Reisepass wird der Nachweis einer Gelbfieberimpfung verlangt.

Diese Reisen könnte Sie auch interessieren

Vom Land der tausend Hügel bis zur Quelle des Nils

Vom „Land der tausend Hügel“ bis zur Quelle des Nils, von den Höhen des Ostafrikanischen Grabenbruchs bis in die Niederungen der Großen Afrikanischen Seen – das ist der geographische Raum unserer Wander- und Rad-Erlebnisreise von Ruanda nach Uganda! Durch grüne, spektakuläre Landschaften sind Sie aktiv zu Fuß und mit dem ...

#Wandern
#Radreise
#Trekking

3-12

14t

8h

Traumreise Malawi

Diese Individualreise wird sowohl als Privatreise, als auch als Selbstfahrerreise von uns angeboten (Wir empfehlen jedoch eine Privatreise zur besseren Verständigung mit der Bevölkerung, da Ihnen Ihr Fahrer viel Wissenswertes über Land und Leute erzählen kann, was insbesondere für Malawi ein sehr entscheidender Vorteil ist. Fragen ...

#Tierbeobachtungen

4

12t

14h

Radreise zu den Highlights Ugandas

Mit dem Fahrrad geht es in die Nationalparks Ugandas. Mit dem Boot auf dem Viktoria See und zu Fuß mit den Rangers zu den bedrohten Berggoriallas. Innerhalb von 14 Tagen werden Sie der Natur Ugandas so nah wie nie zuvor kommen. Übernachtet wird immer zwei Nächte an einem Ort. Das gibt Ihnen die Möglichkeit die vielen Naturwunder in ...

#Radreise

6-10

14t

11h