Trekking auf der südlichen VIA DINARICA

Die Albanischen Alpen (Teil des Dinarischen Gebirges) sind ein Traumziel für jeden passionierten Wanderer. Auf dieser Reise durchstreifen Sie eine mystische Bergwelt von seltener Schönheit und unberührter Natur im Grenzgebiet von Albanien, Montenegro und Kosovo – ein Teil des Fernwanderweges Via Dinarica in den Dinarischen Alpen.
Ausgedehnte Wanderungen bieten die Möglichkeit, mehrere Pässe und Gipfel zu erklimmen und eröffnen atemberaubende Panoramablicke auf die umliegende Landschaft: Offene Weiden und tiefe Wälder, umrahmt von den schroffen Felsformationen der „Verwunschenen Berge“.
Eine Besonderheit, die wir in unseren "Balkan Trail" eingebaut haben, ist die Wanderung am Korab-Massiv an der albanisch-mazedonischen Grenze. Der Aufstieg zum Gipfel des Korab (2756 m) bildet den krönenden Abschluss Ihres Balkan-Abenteuers!

Die Wandertour ist für üngeübte Wanderer nur bedingt heeignet, fragen Sie mich gern persönlich: Dieter Rosenbusch T 0345-2100512

SCH

Wenn Sie sich für diese Reise interessieren, dann schreiben Sie uns:

6-14 14t 3h deutsch

Reiseverlauf

Für mehr Details klicken Sie auf einen Reiseverlauf.

1. Tag Tirana :

2.Tag Kelmend und der Wasserfall von Sllapi :

3.Tag Zum Gipfel des Greben und Dorf Lepush :

4.Tag Wanderung nach Montenegro: Auf den Gipfel von Taljanka (2047 m) und hinab ins Tal Grebaje :

5.Tag Montenegro: Stadt Gucija, Tal von Gerbaja und Plava See :

6.Tag Zu Fuß von Montenegro nach Albanien: :

7.Tag Entdeckung des Thethi-Tals. Wanderung zum Kapreja-Tal mit dem "Blauen Auge" :

8.Tag Vom Thethi-Tal über den Valbona-Pass zum Valbona-Tal :

9.Tag In die unberührte Natur von Cerem, Pass Sqapit :

10.Tag Zu saftigen Almen von Doberdol :

11.Tag Gipfel der “Drei Grenzen” und Decani Kloster im Kosovo :

12.Tag Zum Dorf Tejze am Fuße des Korab-Massivs. Besichtigung der schönen kosovarischen Stadt Prizren :

13.Tag Zum höchsten Gipfel Albaniens, dem Korab :

14.Tag Entspannung am See Shkopet. Tirana :

15.Tag Rückreise :

Termine und Preise

13.06.2020 - 26.06.2020 2080,-€
11.07.2020 - 24.07.2020 2080,-€
05.08.2020 - 18.09.2020 2080,-€
08.08.2020 - 21.08.2020 2080,-€

Leistungen

  • Flug ab/an Frankfurt nach Tirana und zurück inkl. Tax-Gebühren, Anschlussflüge innerhalb Deutschlands sowie Österreich und der Schweiz nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis
  • Alle Transfers lt. Programm im Minibus
  • 4 Übernachtungen in einfachen Hotels im DZ mit DU/WC, 9 Übernachtungen in familiengeführten Gästehäusern in Mehrbettzimmern mit Gemeinschaftsdusche und -WC, 1 Übernachtung in einer einfachen Berghütte
  • 13x Vollpension (Mittag während Wanderungen als Lunchpaket), 1x Frühstück, 1x Abendessen
  • 10 geführte Wanderungen
  • Gepäcktransport durch Lasttiere bzw. im Fahrzeug
  • Besichtigungen lt. Programm
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung ab/an Tirana

mehr ...

Fragen und Antworten

Es gibt noch keine häufig gestellten Fragen.

Diese Reisen könnte Sie auch interessieren

Moldawien: Ein kleines Land, wunderschön und vielseitig

Fast nie verirren sich Touristen nach Moldawien! Dabei wartet das Land, eines der ärmsten Europas und mit allerlei Problemen beladen, auf liebenswürdige Weise immer wieder mit Überraschungen an ganz unerwarteter Stelle auf und zieht seine wenigen Besucher in seinen Bann. Auf dieser äußerst abwechslungsreichen Moldawien-Reise mit ...

#Wandern
#Studienreise

8-16

8t

2h

Hotel Vita Ortlage Dobrna - nordöstlich Ljublijana - Slowenien

Slowenien empfinden wir als Geheimtipp für Freunde ruhiger Naturlandschaft und erstklssiger Kur-und Wellnessanwendungen. Diese finden Sie unter einem Dach,sowie einzigartiges Torf-Moor-und Fangoanwendungen. Die wunderbaren Wandermöglichkeiten und Spazierwege in die Umgebung Dobrna können Sie sich vorab beim Blick von Ihrem Balkon ...

#Gesundheit

1-2

15t

2h

Transsib Original Baikal - Express inkl. Verlängerung

Wir verlängern unsere Reise in der wunderschönen Natur des Baikalsees und erleben die unberührte Wildheit, atemberaubende Natur und kulturellen Schätze der Mongolei. Von Hochgebirgen umgeben, hütet die Mongolei die entlegensten Landschaften der Erde. Immer präsent - der heilige Baikalsee, der, als das größte Süßwasserreservoir ...

#Studienreise

20

16t

4h