Kamtschatka Eine Reise in die Entstehungsgeschichte unserer Erde

7-tägige Trekkingtour um den Vulkan Tolbatschik

Vom Kraterrand haben Sie einen fantastischen Blick weit über die Awatscha-Bucht bis hin zu den Gipfeln des Vulkans Goreli, dessen türkisfarbenen Kratersee Sie auf einer Wanderung entlang der Kette seiner Krater bestaunen werden. Bei einer Exkursion in die Caldera des Mutnowski gehen Sie auf eine erdgeschichtliche Zeitreise von mehreren Millionen Jahren: Feuer und Eis prägen diesen Tag zwischen Wasserdampfsäulen, Fumarolen, Schlammvulkanen und Gletschern. Bei der Besteigung des Tolbatschik und der Exkursion zum Fuße des Bezymianny bieten sich Ihnen atemberaubende Blicke auf einen der größten Stratovulkane der Erde, den 4750 m hohen Kljutschewskij.

Bitte achten Sie auf die richtige Einschätzung Ihrer Trittsicherheit, sicheres Gehen in unwegsamem Gelände über Asche und Schnee, ausreichende Kondition für bis zu 10-stündige Wanderetappen und Kraft für die Begehung von bis zu 30°steilen Flanken sind eine wesentliche Vorraussetzung diese Reise anzutreten. Größtenteils wird Ihr Hauptgepäck transportiert, doch während des Tolbatschik-Trekkings müssen Sie Ihren Rucksack (15-18 kg) mit persönlichem Gepäck selbst tragen. Gegebenenfalls ist noch Unterstützung der Trägermannschaften beim Gemeinschaftsgepäck notwendig. Wichtig für jede Reise ins entlegene Kamtschatka sind natürlich auch eine gesunde Portion Abenteuergeist, Bereitschaft zur Mithilfe bei allen anfallenden Arbeiten wie beispielsweise Lageraufbau sowie die passende Ausrüstung. Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

 

Bei GO and FLY für diese Trekkingreise zuständig ist Dieter Rosenbusch, erreichbar unter

0345 - 2100514

 

 

 

Dia

Wenn Sie sich für diese Reise interessieren, dann schreiben Sie uns:

8-12 21t 16h deutsch

Reiseverlauf

Für mehr Details klicken Sie auf einen Reiseverlauf.

1. Tag: Anreise :

2. Tag: Willkommen auf Kamtschatka :

3. Tag: Fahrt zum Hochplateau zwischen Goreli und Mutnowski :

4. Tag: Goreli (1828 m) :

5. Tag: Mutnowski (F/M (LB)/A) :

6. Tag: Fahrt zum Lager am Awatschinski – Pik Werbljud :

7. Tag: Besteigung Awatschinski (2750 m) (F/M (LB)/A) :

8. Tag: Freier Tag in Paratunka :

9. Tag: Paratunka – Nördliches Vulkangebiet :

10. Tag: Unser Lager im Toten Wald :

11. Tag: Besteigung des Ploski Tolbatschik (3082 m) :

12. Tag: Reservetag oder Ganztagesexkursion am Tolbatschik :

13. Tag: Tolud :

14. Tag: Tolud-Pass :

15. Tag: Lager an den Kratern Mars und Jupiter :

16. Tag: Plotina-Hütte am Bezymianny :

17. Tag: Über den Bezymianny-Pass zum Edelweißcamp :

17. Tag: Über den Bezymianny-Pass zum Edelweißcamp :

18. Tag: Kopyto – Kosyrewsk :

19. Tag: Rückfahrt nach Petropawlowsk-Kamtschatski :

20. Tag: Petropawlowsk-Kamtschatski :

21. Tag: Heimreise oder Verlängerung :

mehr ...

Termine und Preise

21.07.2019 - 11.08.2019 3340,-€ p.P. im DZ | 260,-€ EZZ
11.08.2019 - 31.08.2019 3340,-€ p.P. im DZ | 260,-€ EZZ
01.09.2019 - 21.09.2019 3340,-€ p.P. im DZ | 260,-€ EZZ

Leistungen

  • DIAMIR-Tourenleitung
  • Bergführer
  • Alle Fahrten in privaten (Allrad)-Fahrzeugen
  • Einladungsschreiben für Russlandvisum
  • Träger für die Gemeinschaftsausrüstung an den Trekkingtagen
  • Begleitmannschaft und Köchin
  • Campingausrüstung
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 4 Ü: Hotel im DZ
  • 2 Ü: Hütte im MBZ
  • 13 Ü: Zelt
  • Mahlzeiten: 19×F, 7×M, 9×M (LB), 16×A

mehr ...

Fragen und Antworten

nicht im Preis enthalten:
An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 90 €); Flughafengebühren im Reiseland; optionale Ausflüge; evtl. Unterwegsverpflegung (z.B. Schokolade und Energieriegel) für die Wanderetappen; Trinkgelder; Persönliches

Diese Reisen könnte Sie auch interessieren

Mit dem Zarengold durch Russland

Erleben Sie eines der letzten großen Reise-Abenteuer dieser Welt! Die Transsibirische Eisenbahn, einer der faszinierendsten und sichersten Verkehrswege der Erde, ist mit dem Sonderzug noch interessanter, komfortabler und unterhaltsamer geworden. Der auch als Zarengold bekannte Zug verbindet russischen Charme mit der sibirischen Weite.

#Studienreise

2-26

16t

2h