Martin Luther Wanderstudienreise zwischen Wittenberg und Eisnach

Eine schöne Idee, an zwei Standorten zu wohnen (Halle/Saale und Schmalkalden) und von dort aus den Spuren Martin Luthers zu folgen. Zahlreiche Weltkulturerbe Stätten, wie Eisleben, Mansfeld, Wittenberg und Eisleben werden teilweise auf ungewöhlichen Wegen näher gebracht! Dazu zeigen wir Ihnen die Wanderbeisspiele auf dem "Lutherweg"

2.Tag Luthers GeburtshausWir fahren in die Lutherstadt Eisleben, wo wir sowohl das Geburtshaus von Martin Luther besuchen als auch sein Sterbehaus besichtigen. Wir sehen außerdem die Kanzel, wo er seine letzte Predigt hielt. Anschließend wandern wir auf dem Lutherweg nach Mansfeld, Luthers eigentlicher Heimatstadt (GZ: 4 Std., +/- 100 m).
3. Tag: Thesentür & AblasshandelMit der Bahn fahren wir heute nach Wittenberg. An der Schlosskirche bestaunen wir die berühmte „Thesentür“, an der Martin Luther am 31. Oktober 1517 seine Reaktion auf den Ablasshandel veröffentlichte und damit die Reformation einleitete. Nach dem Besuch seines Wohnhauses im ehemaligen Augustinerkloster wandern wir auf dem Tetzelweg nach Zahna (GZ: 4 Std., nur geringe Höhenunterschiede).

Etwas überraschend mag sein, dass noch heute in der Umgebung von Eisenach Nachfahren Luthers leben. ...Schließlich ist es die Wartburg, der Ort wo Luther die Bibel ins Deutsche überstzte.

Wanderstudienreisen vermitteln Wissen indem man Historie und Kultur mit eigenen Augen sieht, ein wenig der Lebensweise der damaligen Zeit nachspürt und die Schönheit der Natur aktiv aufnimmt.

Wenn Sie sich für diese Reise interessieren, dann schreiben Sie uns:

20 8t 0h deutsch

Reiseverlauf

Für mehr Details klicken Sie auf einen Reiseverlauf.

1. Tag Anreise :

2. Tag Orte der Kindheit und Jugend :

3. Tag Thesentür & Ablasshandel :

4. Tag Erfurt :

5. Tag Schmalkalden :

6. Tag Stammwohnsitz Möhra :

7. Tag Die Wartburg und Eisenach :

8. Tag Abschied von Martin Luther :

Termine und Preise

16.09.2018 - 23.09.2018 968,-€
29.04.2018 - 06.05.2018 988,-€
14.10.2018 - 21.10.2018 968,-€
15.07.2018 - 22.07.2018 988,-€

Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Stadtführungen in Halle (Saale), Erfurt, Schmalkalden
  • Eintritt in Luthers Geburts- und Sterbehaus; ins Lutherhaus; auf die Wartburg
  • Deutschsprachige Studienreiseleitung

Fragen und Antworten

Wie werden die Transfers ausgeführt?
Halle - Wittenberg per Bahn, Halle Erfurt, Erfurt Schmalkalden und örtliche Transfers in Thüringen gemeinsam im angemieteten Bus.

Diese Reisen könnte Sie auch interessieren

Von Füssen nach Bozen , Alpenüberquerung per Rad

Eins führte de alte Römerstraße Via Claudia Augusta von der Adria und den Ebenen des Po über die Alpen bis zur Donau. Die Route stellt noch heute einen leichten Alpenübergang dar und ist besonders mit dem E-Bike sehr reizvoll. Radeln Sie auf dem Herzstück der Via Claudia Augusta von Füssen am bayrischen Alpenrand bis in Südtirols ...

#Radreise

0

6t

1h

Berlin by Bike

Berlin – das ist für viele eine Tag und Nacht pulsierende Kulturmetropole mit einzigartiger Geschichte und Dynamik, gepaart mit einem eigenwilligen Lebensgefühl seiner Bewohner. Wir gehen mit unseren in Berlin lebenden Reiseleitern auf spannende Streifzüge durch bekannte und unbekannte Stadtviertel. Per Rad entdecken wir die ...

#Radreise

8-14

8t

0h

Genießertour im Saarland

"Die Liebe geht durch den Magen" – aus diesem Grund müssen Sie sich als Gast der Region zwangsläufig in das Saarland verlieben. Leben wie Gott in Frankreich – das ist im Saarland kein Problem, denn gutes Essen nimmt hier einen besonderen Stellenwert ein. In unseren ausgewählten 3- und 4-Sterne-Hotels genießen Sie an jedem ...

#Radreise

0

8t

0h