Marokko - Kameltrekking und Nomadenleben

Unterwegs mit Nomaden
Von Marrakesch aus fahren Sie gen Süden in das Oued Felja zum Treff punkt mit der Karawane. Hier lernen Sie gastfreundliche Berber-Nomaden kennen, die Sie während der Tour begleiten und sich um Ihre Reittiere kümmern werden. Das Wüstenabenteuer kann beginnen. Sie ziehen, einer Karawane gleich, immer tiefer in die marokkanische Sahara.

Wüste in all ihren Facetten
Reitend oder zu Fuß überqueren Sie den Jebel Bani, den letzten steinernen Gebirgszug vor der Sahara. Sie erreichen die gewaltigen, goldfarbenen Sanddünen des Erg Chégaga und genießen den herrlichen Ausblick auf ein scheinbar unendliches Sandmeer. Weiter geht’s durch das trockene, von Tamarisken gezierte Flussbett des
Draa und durch ausgetrocknete Seen, die man nur noch am teils blendenden Weiß der Salzkruste und Kalkrückstände erkennt. Sie gelangen schließlich zu den mächtigen Dünen des Erg Zahar, die sich wie Wellen aneinanderreihen. Ihre Tage klingen in gemütlicher Runde mit orientalischen Köstlichkeiten aus, bevor Sie sich unter dem herrlichen afrikanischen Sternenzelt zur Ruhe legen.

Marrakesch – den Puls des Orients spüren
Die Kameltour endet nahe der Oase M’hamid, einem wunderbaren Ort der Ruhe und Besinnlichkeit, umgeben vom Hauch der mächtigen Sahara. Von hier fahren Sie zurück in die Stadt aus 1001 Nacht, die Sie am nächsten Tag entdecken werden. Keinesfalls sollten Sie einen Abend auf berühmten Platz Djemaa el Fna versäumen.

Verlängerung in Marrakesch und/oder am Atlantik in Essaouira?

Wenn Sie noch länger bleiben möchten, dann haben Sie zwei Möglichkeiten:
(1) Es bietet sich an Marrakesch noch mehr Zeit zu widmen. Gern buchen wir für Sie zusätzliche Nächte im Riad (oder Hotel, wenn gewünscht). Ebenso helfen wir Ihnen weiter, wenn Sie einen Stadtführer brauchen.
(2) Wir legen Ihnen noch eine Verlängerung in Essaouira ans Herz - ein gänzlich anderer Eindruck Marokkos! Die überschaubare Hafenstadt ist angenehm entspannt und bietet aufgrund ihrer Lage am Meer ein wunderbares Ambiente – sei es die traditionelle Schiffsbauwerft, wo noch immer große Holzboote ohne Schrauben und Nägel gebaut werden, die portugiesische Festung mit ihren alten Kanonen oder die abendlichen Essensstände, bei denen frische maritime Köstlichkeiten gegrillt werden. Keinesfalls versäumen sollten Sie zudem die Medina (Altstadt), welche aufgrund ihrer rechtwinkligen Anordnung einzigartig im arabischen Raum ist und zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

 

In unsere REISEMANUFAKTUR werden Sie gut beraten und unsere Spezialisten verraten Ihnen besondere Geheimnisse.

 

Bei GO and FLY zuständig: Dieter Rosenbusch T 0345-2100514

SCH

Wenn Sie sich für diese Reise interessieren, dann schreiben Sie uns:

6-12 10t 4h deutsch

Reiseverlauf

Für mehr Details klicken Sie auf einen Reiseverlauf.

1. Tag: Ankunft Marrakesch :

2. Tag: Fahrt von Marrakesch über den Hohen Atlas nach Zagora :

3. Tag: Start des Wüstentrekkings :

4. Tag: Erste Ganztagesetappe in der Wüste (Tifersite - Qued Mhasseur) :

5. Tag: Zweite Ganztagesetappe in der Wüste (Qued Mhasseur - Erg Chégaga) :

6. Tag: Dritter Ganztagesetappe in der Wüste (Erg Chégaga - Erg Sedrat) :

7.Tag: Vierte Ganztagesetappe in der Wüste (Erg Sedrat - Qeud Naam) :

8. Tag: Abschied nehmen von der Wüste :

9. Tag: Besuch der Kasbah Aït Ben Haddou, Stadtrundgang und Abschlussessen in Marrakesch :

10. Tag: Abreise von Marrakesch :

Termine und Preise

27.09.2018 - 06.10.2018 1440,-€
11.10.2018 - 20.10.2018 1440,-€
28.10.2018 - 06.11.2018 1440,-€
15.11.2018 - 24.11.2018 1440,-€
28.12.2018 - 06.01.2018 1440,-€
31.01.2019 - 09.02.2019 1440,-€
13.02.2019 - 22.02.2020 ab 1440,-€
21.02.2019 - 02.03.2019 1440,-€
09.03.2019 - 18.03.2019 1440,-€
28.03.2019 - 06.04.2019 1440,-€
18.04.2019 - 27.04.2019 1440,-€ (plus € 150,- HS-Zuschlag)
02.10.2019 - 11.10.2019 1440,-€
17.10.2019 - 26.10.2019 1440,-€
07.11.2019 - 16.11.2019 1440,-€
28.11.2019 - 07.12.2019 1440,-€
27.12.2019 - 05.01.2019 1440,-€
16.01.2020 - 25.01.2020 ab 1440,-€
05.03.2020 - 14.03.2020 ab 1440,-€
02.04.2020 - 11.04.2020 ab 1440,-€ (plus € 150,- HS-Zuschlag)

mehr ...

Leistungen

Linienflug ab/an verschiedener Flughäfen in Deutschland (z.B. Frankfurt, München, Hamburg, Berlin) nach Casablanca und zurück inkl. Tax
Flughafentransfer von Casablanca nach Marrakesch und zurück
Transfer ab/an Marrakesch zum Ausgangsort des Kameltrekkings und zurück
4 Übernachtungen im Hotel mit DU/WC
6 Übernachtungen im Zelt oder unter freiem Himmel
7x Vollpension, 1x Halbpension, 2x Frühstück, 1x Lunchpaket
7 Tage Kameltrekking mit Berbernomaden-Begleitmannschaft (bestehend aus Reiseführer, Koch und Kamelführern)
1 Kamel pro Teilnehmer und Lastenkamele für Gepäck
Bereitstellung von Schaumstoffmatten, Küchenzelt, kleine 2-Pers.-Igluzelte (marokkan. Standard); Schlafsack bitte mitbringen
Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung
 

mehr ...

Fragen und Antworten

Es gibt noch keine häufig gestellten Fragen.

Diese Reisen könnte Sie auch interessieren

Marokko - Hoher Atlas & Sahara - Gebirgs- und Kameltrekking

Diese Reise bietet den unschätzbaren Vorteil, dass Sie sowohl die Gebirgsszenerien des Hohen Atlas als auch die durchaus facettenreiche Wüstenlandschaft der Sahara kennen lernen werden. Doch zunächst erleben Sie die Königsstadt Marrakesch…später die beeindruckende Natur des Atlas und der Wüste.Vermeintlich karge Landschaften ...

#Trekking
#Land & Eiswüste

6-12

14t

4h

Marokko mit dem E-Bike, über den Atlas in die Sahara

Die Topographie ist anspruchsvoll, wenn wir uns dem Atlas nähern, und die Saharawinde können uns gehörig um die Ohren pfeifen. Trotzdem oder gerade deshalb ist die Möglichkeit, mit dem E-Bike die volle Vielfalt des Landes zwischen Atlantik, Atlas und Sahara zu erleben, einmalig. Freuen Sie sich auf eine nicht nur kulinarisch ...

#Radreise

6-12

10t

3h

Tunesien Rundreise - 12 Tage Höhepunkte Tunesien

Tunesien – ein Land im Schnittpunkt zwischen Orient und Okzident. Spüren Sie den Hauch Europas, die Moderne, aber auch den Charme aus 1001 Nacht. Erleben Sie hautnah die 3.000 Jahre alte Kulturgeschichte und reisen Sie im ursprünglichen Land der Berber auf den Spuren von Phöniziern, Römern, Byzantinern, Arabern, Mauren, Italienern ...

#Rundreise
#Land & Eiswüste

2

12t

4h