MTB Himalaya Panoramatour

Die Bike-Tour führt im Herzen des Himalaya über die alte Handelsroute von Kathmandu nach Pokhara an den Phewa-See. Seit die Überlandstraße gebaut wurde, werden die Bergpfade nur noch von Dorfbewohnern benutzt. Kennen lernen und genießen werden Sie die volle Bandbreite an Wegen. Sie biken zu 90 Prozent auf Karrenwegen, Sand-, Lehm- und Shotterpisten sowie auf vielen herrlichen Höhen-Trails. Von den Pässen und Bergkämmen, die auf der Route überwunden werden, bieten sich atemberaubende Ausblicke auf die Gipfel des Manaslu, des Lamjung-, Annapurna- und Langtang-Massivs bis zum Mount Everest. Entspannung sichern die Ruhetage in der Königsstadt Gorkha und die abschließenden Tage im idyllisch am Phewa-See gelegenen Pokhara. Unterwegs haben Sie immer wieder die Möglichkeit, in den Dörfern Kontakte zu knüpfen. Nicht selten werden Sie neugierige Blicke aus lachenden Kinderaugen erfreuen. Ein ortskundiger lokaler Mountainbike-Guide ist bei der Gruppe und vermittelt zwischen Bikern und Dorfbewohnern, so dass echte Begegnungen möglich sind.

Wir haben diese technisch moderate Tour bewusst kurz gehalten: Die tägliche durchschnittliche Fahrleistung beträgt rund 40 km und ca. 920 Höhenmeter und liegt somit relativ niedrig. Allerdings sind die Etappen, auf- wie abwärts, durch kopfgroße Steine, lockeren Untergrund und viele, oft steilere Anstiege überwiegend anspruchsvoller als die Zahlen auf den ersten Blick vermuten lassen.
Der Downhill wird oft zur Rüttelpiste. In vielen kleinen Stichen im hügeligen Himalaya-Vorgebirge ist kraftvolleres Biking gefragt.
Gerade durch die kurzen Distanzen bieten sich genügend Möglichkeiten, mit den Einheimischen zu plaudern oder Fotostopps einzulegen. Auf der Tour gibt es eine einzige, etwa halbstündige Schiebe-/Tragestrecke, ansonsten ist die gesamte Route durchwegs gut fahrbar.

 

Wenden Sie sich gern an unseren MTB Spezialisten (uTime) Martin Rosenbusch T 01575 4547301 oder im Büro Halle 0345-2100514 Dieter Rosenbusch

HAU

Wenn Sie sich für diese Reise interessieren, dann schreiben Sie uns:

7-15 15t 8h deutsch

Reiseverlauf

Für mehr Details klicken Sie auf einen Reiseverlauf.

1. Tag Fluganreise :

2. Tag Ankunft Kathmandu :

3.Tag Kultur und Warm-up-Tour :

4. Tag Einstiegstour :

5.Tag Ganztagstour :

6. Tag Ganztagestour :

7. Tag Ganztagestour :

8.Tag Gorgha Ruhetag :

9.Tag Ganztagestour :

10. Tag Ganztagestour :

11.Tag Halbtagestour :

12.Tag Ganztagestour :

13.Tag Rücktransfer :

14.Tag Besichtigungen :

15.Tag Rückflug :

Termine und Preise

01.04.2018 - 14.04.2018 3390,-€
11.11.2018 - 24.11.2018 3390,-€

Leistungen

  • MTB-Guide und örtlicher MTB-Guide
  • Flug mit Turkish Airlines ab/bis München via Istanbul nach Kathmandu
  • Rail&Fly-Fahrkarte ab/bis deutsche Grenze
  • Inlandsflug Pokhara - Kathmandu
  • Flughafentransfers
  • Übernachtung in Hotels, Lodges und Zelten
  • meist Vollpension
  • Top-Schutz: Stornokosten-Versicherung, Reiseabbruch-Versicherung, Reisekranken-Versicherung mit medizinischer Notfall-Hilfe, Rundum-Sorglos-Service

mehr ...

Fragen und Antworten

Es gibt noch keine häufig gestellten Fragen.

Diese Reisen könnte Sie auch interessieren

12 Tage Lodge Trek in Mardi Himal / Nepal

Erklimmen Sie Höhen von bis zu 4.200m. Lernen Sie die Einheimischen kenne und nächtigen Sie sogar bei ihnen. Entdecken Sie Pfaden, die weit abgelegen von den touristischen Hauptzentren sind und genießen Sie unglaublich faszinierende und wunderschöne Ausblicke von den Aussichtspunkten, die Sie heute erklommen haben.

#Wandern
#Trekking

0

12t

11h

Nepal - Zelt-Trekking rund um den Dhaulagiri

Von Pokhara fahren wir nach Beni und von dort weiter zum Ausgangspunkt des Trekkings nach Galeshwar. Die ersten Tage wandern wir auf teils abgeschiedenen Pfaden in stetigem Auf und Ab durch faszinierende Terrassenlandschaften, vorbei an Bananenstauden und Orangenbäumen. Ab und zu blitzen die schneeweißen Gipfel der Dhaulagiri-Gruppe ...

#Trekking

8-12

22t

6h

MTB - Himalaya-Panoramatour

Die eisbedeckten Bergriesen - die höchsten Gipfel der Welt - die Tempel, Königspaläste und nicht zuletzt die gastfreundlichen Menschen sind es, die Nepal so anziehend machen. Um die prachtvollen Gebirgslandschaften des kleinen Landes im Himalaya nicht nur Wanderern, sondern auch Bikern zu erschließen, bieten wir in Nepal eine ...

#Radreise

8-15

14t

8h