Aktiv die wilde Schönheit Montenegros entdecken

Hotel: Wir übernachten im komfortablen 4-Sterne-Hotel Žabljak. Es wurde im Jahr 2012 umfassend renoviert und bietet die wahrscheinlich spektakulärste Aussicht auf die Bergwelt des Durmitor-Nationalparks. Mit seinem kleinen Wellnessbereich mit einer Sauna und einem Jacuzzi ist es ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für unsere Touren.
Zimmer: Die 26 modern eingerichteten Zimmer verfügen über Minibar, Mietsafe, TV, Telefon und kostenfreien Internetzugang.
Verpflegung: Frühstück und Abendessen werden in Büfettform im Hotelrestaurant serviert.
Lage: Das Hotel befindet sich im Zentrum von Žabljak, dem höchstgelegenen Dorf von Montenegro mit wunderschönem Blick auf das Dinarische Hochgebirge.

Die Reise ist nicht als Langlauf/Abfahrtskireise angelegt. Per Schneeschuh begeben wir uns in die abgelegene Natur, weitab von den städtischen Zonen der Küstenregion. Die Höhenlage von über 2000 Meter läßt perfekte Schneebedingeungen erwarten

 

Bei GO and Fly für diese Reise zuständig: Dieter Rosenbusch T 0345-2100514

Wenn Sie sich für diese Reise interessieren, dann schreiben Sie uns:

8-16 8t 2h deutsch

Reiseverlauf

Für mehr Details klicken Sie auf einen Reiseverlauf.

1.Tag :

2.Tag :

3.Tag :

4.Tag :

5.Tag :

6.Tag :

7.Tag| :

8.Tag :

Termine und Preise

17.02.2019 - 24.02.2019 ab 1338 Euro im DZ
24.02.2019 - 03.03.2019 ab 1338 Euro im DZ
03.03.2019 - 10.03.2019 ab 1338 Euro im DZ

Leistungen

  • Flug mit Austrian Airlines oder Lufthansa in der Economyclass nach Podgorica und zurück
  • Transfers in Montenegro
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Eintritte in die Durmitor- und Biogradska-Gora-Nationalparks
  • Begleitung durch einen lokalen Ranger im Durmitor-Nationalpark
  • Schneeschuhmiete inkl. Stöcke für 6 Tage
  • Programm wie beschrieben
  • Kurtaxe
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

mehr ...

Fragen und Antworten

Es gibt noch keine häufig gestellten Fragen.

Diese Reisen könnte Sie auch interessieren

Albanien - Im Land der Skipetaren

Noch ist Albanien anders. So herrlich ungeschminkt, ohne Schmuck und Zierrat. Auf der einen Seite Meer, auf der anderen Seite Berge, dazwischen schlängelt sich ein Ziegenpfad. Dann die Kultur! Gjirokaster: schmale Gassen, osmanische Häuser, die Stadt aus Stein. Auch die alten Griechen bauten hier ihre Außenposten. Balkanisch, ...

#Wandern
#Studienreise

10-24

15t

2h

Im Takt der letzten Pferdekarren Transsilvaniens

Ein altes rumänisches Sprichwort besagt, dass die Uhren in Rumänien nicht die Zeit, sondern die Ewigkeit messen. In Siebenbürgen, auch als Transsilvanien gekannt, erwartet uns eine Landschaft wie aus dem Märchenbuch: sanfte Hügel, Urwälder, imposante Kirchenburgen, mit Heu beladene Pferdekarren. Entlang der Südkarpaten mit ...

#Radreise

10-18

12t

3h

Masuren - 8 Tage individuell Rad- und Hausbootreise

Die Hausboot-Touren dauern in der Regel täglich ca. 2-3 Stunden, manchmal auch etwas länger. Die Radtouren haben eine tägliche Länge zwischen ca. 20 und 45 km pro Tag, insgesamt radeln Sie ca. 180 km. Sie befahren mit Ihrem Hausboot dabei sowohl den nördllichen Teil der Masurischen Seenplatte als auch den südlichen Teil bis nach ...

#Radreise
#Familie

2-6

8t

1h