Nepal - Zelt-Trekking rund um den Dhaulagiri

Von Pokhara fahren wir nach Beni und von dort weiter zum Ausgangspunkt des Trekkings nach Galeshwar. Die ersten Tage wandern wir auf teils abgeschiedenen Pfaden in stetigem Auf und Ab durch faszinierende Terrassenlandschaften, vorbei an Bananenstauden und Orangenbäumen. Ab und zu blitzen die schneeweißen Gipfel der Dhaulagiri-Gruppe hinter dem saftigen Grün hervor; langsam rücken die Berge in greifbare Nähe. Die Dhaulagiri-Südwand sehen wir auf dieser neuen Route hautnah, ebenso die Annapurna-Gruppe mit dem mächtigen Machapuchare und wenig später die komplette Dhaulagri-Gruppe. Mit dem French Col (5.360 m) erreichen wir den höchsten Pass des Trekkings und dann das "Hidden Valley", das seinem Namen alle Ehre macht. Nun geht es zum zweiten 5.000er-Pass, dem Dhampus La (5.250 m). Wer den Dhampus Peak besteigen möchte, bricht noch bei Dunkelheit mit Hochtouren-Ausrüstung auf. Eine überwältigende Aussicht lohnt die Mühe!

Bei GO and FLY für diese Radreise zuständig ist Dieter Rosenbusch, T 0345 - 2100514

Hau

Wenn Sie sich für diese Reise interessieren, dann schreiben Sie uns:

8-12 22t 6h deutsch

Reiseverlauf

Für mehr Details klicken Sie auf einen Reiseverlauf.

1. Tag Anreise nach Nepal :

2. Tag Ankunft in Kathmandu, Stadtbummel :

3. Tag Flug nach Pokhara, Freizeit an der Lakeside :

4. Tag Beni - Galeshwar - Mauwphant :

5. Tag Dagnam - Darmija - Ekrategaon :

6. Tag Chaurkhani - Pahiro Kharka :

7. Tag Kuinekhani - Malkabang - Malampara :

8. Tag Malampara-Pass - Lager in Richtung Sinkos Khola :

9. Tag Sinkos Khola - Bagar :

10. Tag Lipse - Dobang :

11. Tag Aufstieg zum Lager in Richtung Italy Basecamp :

12. Tag Aufstieg zum Italy Basecamp :

13. Tag Rast - und Ruhetag zum Akklimatisieren im Italy Basecamp :

14. Tag Durch den Korridor zum Gletschercamp :

15. Tag Zum Dhaulagiri Basecamp :

16. Tag Über den French Col ins Hidden Valley :

17. Tag Dampus Peak :

18. Tag Über den Dhampus-Pass nach Alu Bari :

19. Tag Marpha - Jomoson :

20. Tag Flug über Pokhara nach Kathmandu :

21. Tag Besichtigungsepfehlung: Bhaktapur :

22. Tag Rückflug nach Deutschland :

mehr ...

Termine und Preise

21.04.2018 - 12.05.2018 3950,-€
06.10.2018 - 27.10.2018 4250,-€
20.10.2018 - 10.11.2018 4250,-€
20.04.2019 - 11.05.2019 4250,-€

Leistungen

  • Hauser - Reiseleitung ab/bis Deutschland
  • Flug ab/bis München via Maskat nach Kathmandu
  • Derzeitige Flughafensteuer, Abflugsteuer und Sicherheitsgebühren
  • Inlandsflüge mit Yeti Airlines
  • Rail&Fly-Fahrkarte ab/bis deutsche Grenze
  • Übernachtung 3 x in Hotels, 1 x in Lodges und 16 x im Zelt
  • 19 x Frühstück, 15 x Mittagessen, 16 x Abendessen
  • Begleitmannschaft, Gepäcktransport
  • Camping- und Kochausrüstung
  • Nationalparkgebühren, Trekkingpermit
  • Certec-Bag, Satellitentelefon
  • Hauser-Top-Schutz: Stornokosten-Versicherung, Reiseabbruch-Versicherung, Reisekranken-Versicherung mit medizinischer Notfall-Hilfe, Rundum-Sorglos-Service

zusätzlich buchbare Leistungen:

  • Andere deutsche Abflughäfen vorbehaltlich Verfügbarkeit: € 50,-; Wien, Zürich Aufpreis auf Anfrage
  • Der Einzelzimmerzuschlag umfasst 3 Nächte
  • Einzelzimmerzuschlag inkl. Einzelzeltzuschlag 330,00 €

nicht im Preis enthaltene Leistungen:

  • Visum (vor Ort erhältlich: 40 US$ = ca. € 37 / Stand 12/16)
  • fehlende Mahlzeiten und Getränke (Kathmandu und Pokhara ca. € 15 - 20 / Tag)
  • Trinkgelder auf freiwilliger Basis (ca. € 80)
  • individuelle Ausflüge und Besichtigungen

mehr ...

Fragen und Antworten

Es gibt noch keine häufig gestellten Fragen.

Diese Reisen könnte Sie auch interessieren

12 Tage Lodge Trek in Mardi Himal / Nepal

Erklimmen Sie Höhen von bis zu 4.200m. Lernen Sie die Einheimischen kenne und nächtigen Sie sogar bei ihnen. Entdecken Sie Pfaden, die weit abgelegen von den touristischen Hauptzentren sind und genießen Sie unglaublich faszinierende und wunderschöne Ausblicke von den Aussichtspunkten, die Sie heute erklommen haben.

#Wandern
#Trekking

0

12t

11h

Nepal: Trekking im Gokyo-Tal und zum Mount Everest

Die Vorstellung den höchsten Berg unseres Planeten, den die Sherpas „Sagarmatha – Stirn des Himmels“ nennen, in echt zu sehen, versetzt einen in Vorfreude und beflügelt die Schritte. Unzählige Male auf Postern und Fotos gesehen, glaubt man nicht, dass einen der „leibhaftige“ Anblick noch in Staunen versetzen kann. Im ...

#Trekking

8-12

21t

2h

MTB Himalaya Panoramatour

Die Bike-Tour führt im Herzen des Himalaya über die alte Handelsroute von Kathmandu nach Pokhara an den Phewa-See. Seit die Überlandstraße gebaut wurde, werden die Bergpfade nur noch von Dorfbewohnern benutzt. Kennen lernen und genießen werden Sie die volle Bandbreite an Wegen. Sie biken zu 90 Prozent auf Karrenwegen, Sand-, Lehm- ...

#Radreise
#Sport & Husky

7-15

15t

8h